BlogBlog ÜbersichtjailscriptportsoptFreeBSDLinksThermoskanneKontakt

Rechtschreibprüfung im vi

Im vi(1) lässt sich die Rechtschreibprüfung aspell(1) mit Hilfe eines vi Makros integrieren.

Zuerst muss aspell installiert werden. Auf FreeBSD kann man dies wie folgt tun:

cd /usr/ports/german/aspell && make install clean

Danach kann man folgende Zeile in die .exrc oder /etc/vi.exrc eintragen:

map #1 :w!^M:!aspell -c %^M:e! %^M

Die ^M werden mit Ctrl + v und der Entertaste erzeugt. Diese Zeile legt das Makro auf die F1-Taste. Folgendes wird dabei ausgeführt:

:w!^M Speichert die aktuelle Datei.

!aspell -c %^M Führt aspell im Rechtschreibprüfungsmodus auf der aktuell geöffneten Datei aus. Diese wird danach von aspell mit den Korrekturen gespeichert.

:e! % ^M Lädt die von aspell korrigierte Datei wieder in den vi.

Related Entries:
Treppeneffekt beim Einfügen von Text im vi verhindern
vi Fenster teilen
Abkürzungen im vi benutzen
vi Makros benutzen
vi Kurzreferenz
Comments (0)  Permalink

Comments

add a comment

The Trackback URL to this post is:
http://www.chruetertee.ch/blog/plugin=trackback(504).xml
Trackbacks are moderated.

This blog is gravatar enabled.
Your email adress will never be published.
Comment spam will be deleted!

Name*
E-Mail
For Spammers Only
URL
Comment*
Notify me via E-Mail when new comments are made to this entry
Remember me (needs cookies)