BlogBlog ÜbersichtjailscriptportsoptFreeBSDLinksThermoskanneKontakt

jailscript Version 1.3.0-RC1 erschienen

Der erste Release Candidate des völlig überarbeiteten jailscriptes ist aber sofort hier erhältlich.

Mit dem jailscript können unter FreeBSD einfach Jails erstellt werden. Die neue Version ist nicht mehr von einer bestimmten FreeBSD Version abhängig.

Folgende Funktionen besitzt das jailscript:

  • Einfache Konfiguration durch dialog(1).
  • Die komplette Konfiguration kann vor dem Ausführen nochmals kontrolliert werden.
  • Jailname, Domain, Netzwerkschnittstelle, IP-Adresse und Nameserver werden nach Eingabe automatisch konfiguriert.
  • Der sshd kann optional auf einen anderen Port gebunden werden.
  • Ein make buildworld wird ausgeführt, falls dieses noch nicht erfolgt ist.
  • Optional kann die gesammte Jail in einer Datei erstellt werden, welche dann mit mdconfig(8) ins System eingebunden werden kann. Dies kann das verschieben von Jails vereinfachen und simuliert Quotas für ganze Jails.
  • Falls erwünscht, wird die Jail automatisch in der rc.conf eingetragen.
  • Die Ports können entweder per mount_nullfs in die Jail gemountet werden oder der Portbaum wird in die Jail kopiert. Wird der Portbaum mit mount_nullfs in die Jail eingebunden, wird die /etc/fstab aktualisiert.
  • Die Ports werden automatisch, falls erwünscht, mit cvsup, csup oder portsnap aktualisiert.
  • Falls erwünscht, wird portaudit, portsopt, portmaster, portupgrade und/oder pkg_cutleaves installiert.
  • Die /etc/periodic.conf, /etc/ssh/sshd_config und /etc/crontab werden automatisch für die Jail konfiguriert.

Bugs oder Anregungen zum jailscript können mir gerne zugesandt werden.

Comments (2)  Permalink

jailscript Version 1.2.3

Version 1.2.3 vom jailscript ist erschienen. Damit ist es nun auch auf FreeBSD 6.1-RELEASE möglich, einfach Jails zu erstellen.
Comments (0)  Permalink

jailscript Version 1.2.2 erschienen

Folgende Änderung wurden vorgenommen:

  • Portbaum kann per mount_nullfs in die Jail eingebunden werden
  • oder der Portbaum wird in die Jail kopiert

Das Konfigurieren erfolgt durch einen Dialog. Viel Spass beim testen...

Das Script bekommt man wie immer hier

Comments (2)  Permalink
1-3/3